meinwoody – Ein kleiner Held mit großen Zielen!


Da steht es nun vor einem – ein Pflanzset bestehend aus Topf, Samen, Erde und einer Anleitung. Putzig und unscheinbar, verbirgt es aber mehr als man annehmen mag. Wozu soll ein Saatguttütchen, Erde und ein Pflanztöpfchen denn schon da sein? Klar – zum Einpflanzen! Was sonst?

Bei meinwoody geht es aber um mehr, als nur um ein schön anzuschauendes Gimmick für die Fensterbank oder den Balkon, das irgendwann einmal seine grünen Fingerchen Richtung Tageslicht reckt. Die Pflanzsets der vier Gründer sollen nicht einfach nur Handelsware sein, sondern eine Philosophie transportieren. “Es geht um die Stärkung der Partnerschaft zwischen Mensch und Natur, denn Beide bedingen einander.” erzählt Ozan Durukan, Geschäftsführer der Seed Evolution UG aus Coburg.

Der Pflanztopf kompostiert sich zu 100% und die enthaltene Kokosfasererde verhindert den Torfabbau und schützt somit die Moore – einen wichtigen Lebensraum und Kohlenstoffspeicher auf unserem Planeten. Das verwendete Saatgut stammt aus biologischer Vermehrung. “Wir wollen die Sensibilität des Menschen für seine Umwelt wecken und denken das man es anhand einer Pflanze, die man selbst groß zieht sehr gut nachvollziehen kann.

Es geht uns um Rücksichtnahme und Entschleunigung in einer immer schneller werdenden Welt.” ergänzt Ozan. Wir finden die Idee und die Umsetzung des jungen Helden bemerkens- und unbedingt unterstützenswert.

Flattr this!