Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

Wissen


Umweltfreundlich Drucken
Es gibt in Deutschland mittlerweile viele Umweltdruckereien. Man kann heute ohne Probleme ökologische, zertifizierte Papiere sowie Biofarben, das sind Farben mit Zusatzstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen, verwenden ohne dass man den Unterschied zu den klassischen Drucksachen erkennt. Der einzige Unterschied ist der positive Beitrag für die Umwelt.
Die Preise von ökologisch hergestellten Drucksachen richten sich mehr an der Maschinenauslastung aus und sind kaum höher als bei klassischen Druckereien.
Siehe auch Drucktechniken


Ökologische und zertifizierte Papiere
bei den umweltfreundlichen Papieren hat sich in den letzten 20 Jahren sehr viel getan. Mittlerweile kann man ein Öko-Papier nicht mehr von der Standartpapier-Qualitäten unterscheiden. Wichtig bei der Herstellung jedoch ist jedoch die Herkunft des Rohstoffes und das erreichen des Weissgrades.
Artikel „Recyclingpapiere“
Mehr lesen unter Öko Papiere


Öko-Druckfarben
Unter der Bezeichnung Druckfarbe aus nachwachsenden Rohstoffen, auch Öko-Druckfarben genannt, versteht man Farben, die im Bindemittel kein Mineralöl sondern Monoester von Pflanzenölfettsäuren enthalten. Sie unterscheiden sich von konventionell hergestellten Druckfarben nur in diesem einen Punkte.

Da die Öle von nachwachsenden Rohstoffen aus Glycerinestern von Fettsäuren bestehen, sind sie biologisch leichter abbaubar sind als mineralölbasierte Bindemittel.

Bei Druckfarben auf der Basis von nachwachsenden Rohstoffen gibt keinerlei Probleme beim bedrucken der Papiere, wobei gestrichene Papiere besser deinkbar sind als Recyclingpapier. Dies gilt für alle Druckfarben.
Siehe Artikel: „Bio-Druckfarben mit natürlichen Farbstoffen“


Druckvorstufe
Das Thema Umweltschutz in der Druckvorstufe findet im Gegensatz zu Papier und Farbe bei einem ökologisch verantwortungsvollem Druck wenig Beachtung. Doch hat sich hier in den letzten Jahren wesentliches verändert, ja ganze Produktionsstufen in denen Rohstoffe, Chemie und Wasser eingesetzt wurden sind durch die zeitgemäße digitale Computertechnologie weggefallen.
Siehe Artikel: Umweltschutz in der Druckvorstufe


Social Media Marketing und Grüne Markenkommunikation
Was bringt Social Media den Unternehmen?
Und welches sind die Ziele?
Die Angebote an Social Media Diensten sind vielfältig, doch in den wenigsten Fällen macht es Sinn überall vertreten zu sein. Häufig reichen schon drei bis vier Angebote mit relevanten Reichweiten für eine erfolgreiche, strategische Online-Kommunikation aus. Die bedeutendsten Plattformen und Kanäle stellen wir hier vor: Die wichtigsten Social Media Kanäle und Tools.

Flattr this!