Kundenaufträge lasse ich mit Windenergie drucken


Bei der Erstellung von Drucksachen über umweltfreundliche Alternativen nachzudenken ist heute noch nicht selbstverständlich. Der Preis entscheidet oftmals auch über die Angebote. Aber auch fehlendes Hintergrundwissen und falsche Beratung sind der Grund weshalb umweltfreundlichere Alternativen nicht wahrgenommen werden. Spätestens bei der Frage: „Wollen Sie wirklich grüne Produkte“, sollte man sich nach einem Geschäftspartner umsehen der mehr ökologische Verantwortung beweist. Umweltfreundliche Drucksachen sind gegenüber konventionell erstellten Produkten heute qualitativ gleichwertig und nicht teurer. Mit einem „grün“ denkenden, kreativen Designer und dem richtigen Druckpartner findet sich, unter Berücksichtigung ökologisch und ökonomischer Aspekte, für jede Anforderung auch die passende Lösung.

Meine Kundenaufträge drucke ich bewusst mit mineralölfreien Biofarben auf Umweltschutzpapier. Die Drucksachen sind von der gewohnten Standardqualität im Ergebnis nicht mehr zu unterscheiden. Papiere werden heute Öko-Korrekt, aus nachhaltiger Forstwirtschaft und/oder mit geringen Frischfaseranteilen – wenn vom Kunden gewünscht auch in einer hohen Papierweisse – angeboten („Papierweisse“, siehe Öko-Papier). Wenn man gar auf Abbildungen verzichten kann, lassen sich mit natürlich anmutenden Papiertönen charakterstarke Druckerzeugnisse erzielen. Das verleiht Drucksachen eine natürliche und individuelle Note.

Eine Vielzahl an Druckereien bieten heute ökologisch nachhaltige Produktionen an. Für jede Anforderung wählt man seinen Öko-Druckspezialisten. Die Preise für ein und das selbe Produkt variieren jedoch je nach Anbieter und sind abhängig von der Größe des Unternehmens, der Maschinenauslastung und dem Einkauf der Druckpapiere. Kleine Druckereien, bei denen oftmals der Chef noch selbst an der Maschine steht, wirtschaften günstig und können den individuellen Bedürfnissen der Kunden eher gerecht werden. Bedingt jedoch durch die geringeren Umsätze, können sie Druckpapiere weniger günstig auf dem Papiermarkt einkaufen. Große Druckereien sind bei hohen Auflagen, mit großformatigen Maschinen sowie den günstigeren Einkaufspreisen bei Papieren hier klar im Vorteil.

Online Druckereien mit Öko-Angeboten
Für kleine Butget eignen sich besonders die kostengünstigen Online-Anbieter. Einen Service gibt es für diesen Preis nicht und so sollte man schon Grundkenntnisse bei der Druckvorlagenherstellung mitbringen damit befriedigende Ergebnisse entstehen.

Großdruckereien sind für hohe Auflagen interessant
Großdruckereien mit ökologisch nachhaltigen Angeboten eignen sich bestens für standardisierte Drucke mit vier und mehr Farben. Die oftmals für große Formate ausgelegten Maschinen sind bei der Einrichtung der Drucksachen kostenintensiv. Läuft jedoch der Auftrag, dann kann bei hohen Auflagen Zeit und Geld gespart werden.
Für Klein- und Kleinstauflagen wendet man sich besser an die Nischenspezialisten oder Digital-Druckereien.

Öko-Nischendruckspezialisten
Nischendruckereien sind sehr flexibel und können individuelle Drucksachen auch auf Spezialpapieren – wenn gewünscht in den Corporatedesign-Farben – in kleinen Auflagen bestes realisieren. Wem das Know-How für die Erstellung einer technisch korrekten Druckvorlage fehlt und wer keinen Anspruch an ein aussagekräftiges und individuelles Design stellt ist hier gut aufgehoben.

Druckkooperativen
Kooperativen sind ein Zusammenschluss von meist gleichberechtigten Partnern deren ideelle Ziele in der Regel über den materiellen Werten stehen. Die Wurzeln einiger Druckkooperativen reichen oft bis in die Anfänge der Anti-AKW und Öko-Bewegung der 70er Jahre zurück.

Ich lasse mit Windenergie drucken, natürlich regenerativ
Wenn ich heute die Alternative zu einer konventionell arbeitenden Druckerei habe, dann lasse ich für meine Kunden konsequent umweltfreundlich mit „Bio-Farben“ auf Recyclingpapier drucken. Meine Druckerei druckt mit Wind, die Energie ist regenerativ. Das Brauchwasser wird aufgefangen und in der hauseigenen Anlage biologisch zu Trinkwasser aufbereitet, eine geothermische Heizung sowie die Solaranlage liefern heisses Wasser und Wärme. Das ganzheitliche wohldurchdachte Konzept schützt die Umwelt, schont natürlich die Ressourcen und ich liefere ein weitestgehend klimaneutrales Druckprodukt.

Flattr this!