sinn – Magazin für einen positiven Wandel

sinn – Magazin für einen positiven Wandel


sinn ist ein Umwelt- und Sozial-Magazin mit einem positiven Ansatz. sinn möchte seine Leser aktiv bei ihrem persönlichen Wandel begleiten und dafür konkrete Ideen liefern und Möglichkeiten aufzeigen.

Das Magazin erscheint mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkt-Themen erscheint, z.B. aktuell „Visionäre Wohnwelten“ oder zuletzt „Jobs mit gutem Gewissen“. Neben den Schwerpunktthemen gibt es regelmäßig wiederkehrende Rubriken wie Psychologie, Familie, Umwelt-/Sozialjobs und Porträts. Außerdem regt jedes Heft mit Do-it-yourself-Anleitungen, veganen Rezepte und Upcycling-Ideen die Leser dazu an, den nächsten kleinen Schritt zu probieren.

sinn versteht sich als Umwelt- und Sozial-Magazin und handelt selbst entsprechend. Und das merkt man dem Heft an, wenn man es in der Hand hält: Das hochwertige Envirotop-Papier mit dem Blauen Engel fühlt sich sehr angenehm an und die Farben sind vollständig lösemittel- und mineralölfrei. Der Druck erfolgt zu fairen Löhnen und unter ordentlichen Arbeitsbedingungen in Hamburg. Dies ermöglicht kurze Transportwege statt Lieferungen aus Osteuropa oder gar China. sinn enthält wenige und nur ausgewählte Anzeigen. Ein Teil des Anzeigenplatzes geht dabei an Sozialunternehmen mit kleinem Budget.

sinn wird seit Herbst 2013 im Eigenverlag für alle Menschen herausgebracht, denen die Zukunft am Herzen liegt, und erscheint seit letztem Jahr bundesweit. Die sinn-Redaktion besteht aus einem kleinen, engagierten Team von Freiberuflern unter der Leitung von Herausgeberin und Chefredakteurin Marika Muster. Das nächste Heft ist mit dem Thema „Kleider machen Leute“ ist für Mai/Juni geplant.

Flattr this!