Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

RePrint-Kunst | Papier UpCycling-Drucke


Das RePrint oder „Wiederbedrucken“, ist ein so genanntes UpCycling von Drucksachen. Ein bereits bedrucktes Papier wird mit einem neuen Design überdruckt und bekommt damit ein weiteres Leben.
reprintkunst02

Für mich inspirierend bei der Entwicklung der UpCycling-Drucke war ein Schweizer Künstler. Er benutzte, in den 80er Jahren, Vorlaufbögen, die beim Einrichten der Druckmaschinen als „Abfall“ anfielen, um durch ein weiteres überdrucken gezielt seinen Botschaften eine individuelle Note zu geben. Jedes dieser Plakate machte er somit zu einem Unikat.

Für meine Kunstdrucke sollte eine Lösung gefunden werden, die durch die Einsparung von Ressourcen vor allem auch:
1. originell
2. unverwechselbar
3. kostengünstig
4. und vorbildlich umweltfreundlich ist.

Für die Druckunikate habe ich Schablonen aus Recycling-Pappe zugeschnitten und auf einen Druckstock, eine weitere Pappunterlage, montiert. Die erhabenen Teile wurden anschliessend mit einer Farbe auf der Basis natürlicher Pigmenten und Bindemittel eingefärbt und wie im Buch- bzw. Hochdruckverfahren auf das holzfreie, saugfähige Papier alter Typografie-Zeitschriften aus meinem Archiv abgedruckt.

Die UpCycling-Kunstdrucke werden dann im Sommer 2012 in einer Ausstellung zu sehen sein.

reprintkunst01

Bei meinen Vorbereitungen zu diesem Thema habe ich noch weitere mögliche Papier-UpCycling Materialien gefunden.
Einige Beispiele:

  • Telefonbücher gibt es bei der Post – über 1000 Seiten Papier – kostenlos!
  • Schöpflin, Wenz und Otto werden sogar freihaus zugestellt
  • beim Aufräumen meines Büros habe ich 20 Jahre eines Zeitschriften-Abonnements ausgegraben.
    Warum nicht diese textlastigen Seiten mit einem neuen Design überdrucken?
  • und was mache ich mit den alten Büchern der Erbtante?
  • den ausgelesenen Tagezeitungen oder Muttis Schnittmusterbögen?

Sie alle haben eine zweite Chance verdient!

Flattr this!

Es gibt 1 Kommentar

Add yours