RECUP: Coffee-to-Go für Fortgeschrittene

RECUP: Coffee-to-Go für Fortgeschrittene


“Alleine in Deutschland werden jährlich 2,8 Milliarden Einwegbecher für Coffee-to-Go, und somit
wertvolle Ressourcen, verbraucht – das sind 320.000 Einwegbecher pro Stunde”, so erzählen mir Florian Pachaly und Fabian Eckert, die beiden Gründer von RECUP.
Als erstes Unternehmen vernetzen, die beiden grünen Helden, deren Herz für bewussten Konsum ganz im Sinne eines nachhaltigen Gedankens schlägt, Coffee-to-Go Anbieter (RECUP-Partner) in einem flächendeckenden Pfandsystem. “Die Konsumenten können dadurch ihren Lieblingskaffee in einem Mehrwegbecher bei einem beliebigen RECUP-Partner gegen Pfand mitzunehmen und diesen anschließend bei einem beliebigen RECUP-Partner wieder abgeben.”
Mit diesem einzigartigen Konzept wollen die beiden Gründer dem Müllproblem durch eine Coffee-to-go Einmalbecher-Nutzung entgegenwirken, wertvolle Ressourcen schonen und die Coffee-to-go Freunde dazu anregen ihr Konsumverhalten nachhaltiger zu gestalten.

RECUP ist ein innovatives und nachhaltiges Mehrwegsystem für Coffee-to-go Becher. Ganz in Sinne der “Coffee-to-go Philosophie” wird den Kaffeegenießern sowie den Kaffeeanbietern eine unkomplizierte und attraktive Alternative zum Einwegbecher bereitgestellt. “Irgendwann”, so Florian Pachaly, “soll dann auch Kaffee im Einwegbecher für immer von der Bildfläche verschwinden.”

“Der Circular-Economy-Gedanke ist uns beim Produktdesign des recycelbaren Kunststoff Polypropylen (PP) Becher sehr wichtig. Das leichte und robuste PP ist zur Zeit die nachhaltigste Alternative für ein Pfandsystem welches eine lange Haltbarkeit gewährt und bestenfalls recycelbar ist. Unsere Becher,” schwärmt Florian begeistert, “können mindestens 500 Mal genutzt werden und gehen danach für das recycling direkt an den Hersteller am Bodensee zurück.”

Das RECUP Pfandsystem wird 2016 gegründet und in Rosenheim erstmalig erfolgreich im Rahmen eines Pilotprojektes getesten. Seit Mai 2017 ist RECUP in München an über 140 Standorten aktiv und startet mit weiteren Partnern in den Städten Berlin, Hamburg, Köln, Ludwigsburg, Oldenburg. Weitere Städte folgen 2018 peu à peu.

Mehr über RECUP und bei welchen Partnern du zukünftig Deinen Coffee To Go bekommen kannst erfährst Du auf auf der RECUP-Homepage www.recup.de

Flattr this!