Plastikfreie Parties mit LEAF Produkten

Plastikfreie Parties mit LEAF Produkten


Der Gründer von leaf republic Pedram Zolgadri sah auf einer Geburtstagsfeier im Garten von Freunden seine kleine Tochter in einem Berg von Plastikmüll sitzen. Er fragte sich, welche Alternative es zu Plastiktellern und -besteck gibt. Plastik ist heute fast nicht aus dem Alltag weg zu denken, obwohl der Einsatz von ölbasiertem Kunststoff negative Folgen sowohl für die Umwelt und Tiere, als auch für den Menschen mit sich bringt.

Auf einer Weltreise entdeckte er dann in Asien wie die Einheimischen von Tellern aus Blättern essen – dort kam die Idee auf, die Blattteller aus Asien so zu modifizieren, dass sie den Bedürfnissen der modernen Gesellschaft entgegenkommen. Nachdem Pedram Zolgadri nach Deutschland zurückkam, begann er am Business-Plan für die heutigen LEAF-Verpackungen für den Lebensmittelbereich zu arbeiten. Zusammen mit Carolin Fiechter gründete er die leaf republic GmbH im Jahr 2013. Fast drei Jahre dauerte die Forschung und Entwicklung vom Prototypen bis zum serienreifen Produkt.

Der ökologische Fußabdruck, den die Produktion die Teller hinterlassen ist groß. Das Laub wird auf Plantagen in Chiang Mai, Bangladesch, Nepal, Sri Lanka und Indien gepflückt, in München zu Geschirr verarbeitet und anschließend in 52 Länder exportiert, darunter Südkorea, Chile und Venezuela.
Die Blätter der Schlingpflanze aus Indien werden regelmäßig geerntet ohne der Natur und der Region einen Schaden zu zufügen. Die Arbeiter werden fair bezahlt und arbeiten unter fairen Bedingungen.
Die Einwegteller bestehen aus 100% kompostierbarem Material. Die Teller sind innerhalb von 28 Tagen kompostierbar.

Die Zielgruppe der leaf-Produkte waren eigentlich Menschen, die Nachhaltigkeit lieben. Gelandet sind die Unternehmer bei einer Generation, die den Lifestyle liebt aber sehr auf die Umwelt achtet. Wie ist also moderner Lifestyle mit Umweltbewusstsein vereinbar? Ein Beispiel sind die nachhaltigen Teller aus Laub.
Modern, umweltbewusst, nachhaltig und trotz allem modern und stylisch.
Internetseite von leaf republic www.leaf-republic.com

leaf republic hat sich beim Grüne Helden Förderpreis 2018 beworben.

GRÜNE HELDEN FÖRDERPREIS 2018
Du hast auch ein öko-soziales Projekt am Start? Dann bewirb dich online mit maximal 2000 Zeichen um den Grüne Helden Förderpreis. Alles was du wissen musst erfährst du unter www.grueneheldenaward.de Bewerbungsschluss ist der 30. Juni.

Flattr this!