Wie nachhaltig ist Deine Biermarke?

Wie nachhaltig ist Deine Biermarke?


Wie klima- und umweltfreundlich werden die populärsten Biermarken in Deutschland gebraut? Dies ermittelt das Online-Blog „Rank a Brand“ – www.rankabrand.de. Nach den letztmaligen Untersuchungen Ende 2013 hat die gemeinnützige Organisation die Rankings zu Biermarken im August 2015 aktualisiert. Im Vergleich zum 2013er Ranking konnten zum Beispiel die Marken Warsteiner und Paulaner ihr Ranking deutlich verbessern. Die Top-Marke bleibt, und dies mit klarem Vorsprung, Neumarkter Lammsbräu. Das Bier ist auch die einzige Marke, die mit einem B-Label als „empfehlenswert“ eingestuft wird. Die Schlusslichter im Ranking sind weiterhin Erdinger, Flensburger, Oettinger und Veltins sowie die Marken der Radeberger Gruppe Jever, Radeberger und Sternburg.

„Nachhaltigkeit bei Bier umfasst nicht nur den Gebrauch umweltfreundlich angebauter Rohwaren, sondern unter anderem auch den schonenden Umgang mit Wasser, Abfallreduzierung, Energieeffizienz und den Gebrauch erneuerbarer Energien“ so Rank a Brand.

Mehr Informationen zum Biermarken-Ranking findet man auf www.rankabrand.de/bier
Die zugrundeliegenden Bewertungskriterien sind einzusehen unter manual.rankabrand.com/wiki/Beer

Auf den Seiten von Rank a Brand findet man neben den Bieren auch einen Überblick der fairen Marken, Rankings zu Nachhaltigkeit bei Kleidung, Reiseanbieter, Telekommunikationsdienstleister, Elektronikhersteller und vieles mehr.

Flattr this!