Energiespartipps der Klimahelden


Andreas Sauer

Die Papierherstellung ist eine der Energie intensivsten und schmutzigsten Prozesse. Bei der Produktion werden tausende Liter Wasser sowie Chemikalien benötigt. Natürliche Waldflächen, unsere grüne Lunge, verantwortlich für ein stabiles Weltklima und Lebensräume für eine große Vielfalt an Pflanzen und Tieren, werden vernichtet. Selbst vor den letzten intakten Urwäldern machen die Industrien keinen halt.

In Büro und Alltag ist Papier als Informationsträger, Bedruckstoff und Verpackungsmaterial längst nicht mehr wegdenken. Recycling Papiere, die überwiegend aus Altpapier hergestellt werden, tragen im wesentlichen dazu bei wertvolle Ressourcen einzusparen. Qualitativ sind diese kaum von herkömmlichen Papieren zu unterscheiden und sind damit die umweltfreundlichere Alternative.

Grundsätzlich ist es jedoch besser, wo immer es geht, ganz auf den Einsatz von Papieren zu verzichten.
Drucke Deine Emails nur dann aus, wenn diese wirklich wichtig sind. Du sparst pro Seite ca. 200 ml Wasser, 2g CO2 und 2g Holz.

Es ist nicht schwer, ein Held zu sein. Mehr zu „Mission Zero Emission“ auf der 63. Berlinale findest Du unter:
http://bit.ly/XW5Waf

Flattr this!