Das „Karma-Sutra“ – die 7 Schritte zum Crowdbuilding – Workshop


Wie schaffst du es, viele Menschen für deine Idee zu begeistern, eine große Community aufzubauen und deine Projekte mit der Unterstützung der Crowd zu finanzieren?

Der Referent der Veranstaltung am 25.09.2014 ist der Berliner Architekt Van Bo Le-Mentzel. Er hat bereits vier Projekte erfolgreich über Startnext finanziert und damit eindrücklich gezeigt, wie man mit Projektideen eine Crowd aufbauen kann und damit auch von Projekt zu Projekt größere Budgets mit der Crowd gemeinsam realisieren kann.
Bo Le-Mentzel hat ein „Karma-Sutra“ entwickelt, mit dem jeder lernen kann, eine Crowd für seine Projekte aufzubauen. In dem Workshop werden die 7 Schritte des Crowd Buildings am Beispiel von Crowdfunding-Projekten oder deinem eigenen Projekt diskutieren.

Das „Karma-Sutra“ – die 7 Schritte zum Crowdbuilding
Base: Erkläre das Fundament deines Handelns.
Chase: Erzähle deine Geschichte und lass uns an deiner Suche teilhaben.
Face: Gib deiner Idee ein Gesicht, einen Namen oder ein Symbol.
Place: Stell uns einen Ort zur Verfügung, wo alles zusammen kommt.
Space: Sei großzügig mit Freiräumen und mutig für Kritik.
Trace: Lege deine Spuren offen und mache deinen Weg transparent.
Days: Sei unendlich im Herzen, aber endlich mit Zeit und Kraft

Wer kann teilnehmen?
Wenn du ein Crowdfunding-Projekt planst, bist du hier genau richtig. Eine vage Vorstellung deiner Idee ist völlig ausreichend.

Datum: Donnerstag, den 25.09.2014
Dauer: 16.00 – 19.00 Uhr
Ort: Startnext Lab Berlin (Ritterstraße 12-14, 10969 Berlin)
Teilnehmer: 8 bis 12 Personen
Referent: Van Bo Le-Mentzel

Mehr Infos zum Workshop am 25.09.2014:

Flattr this!