Die Weltleitmesse BioFach 2012 setzt nachhaltige Akzente


Das Nachhaltigkeit heute ein zentrales ökonomisch, ökologisch und soziales Thema ist zeigt die BioFach – mit 2.500 Ausstellern und 44.000 Fachbesuchern weltgrößte Fachmesse und Plattform für Wissen und Informationen der Bio-Welt – mit diesem Themenschwerpunkt im Februar 2012.

Nachhaltigkeit ist ein Begriff, den sich in diesen Tagen die gesamte Wirtschaft auf die Fahne schreiben möchte. Doch wird tatsächlich so gewirtschaftet, dass auch für künftige Generationen eine lebenswerte Zukunft sicher gestellt ist? Werden Ressourcen nur in dem Umfang verbraucht, in dem diese auch auf Dauer zur Verfügung stehen?

Ein glaubwürdiges System lässt sich nicht auf den CO2-Fussabdruck reduzieren. Für die Pioniere der Bio-Branche ist Nachhaltigkeit immer schon ein Selbstverständnis des täglichen Handeln. Auch der Ökolandbau bietet mit seinen vielfältigen Leistungen ein ganzheitliches und glaubwürdiges System der Nachhaltigkeit. Doch fordert ein ökologischer, ökonomischer, sozialer und kultureller Wandel heute dazu auf sich den Bedürfnissen der Konsumenten und einer veränderten Marktsituation zu stellen. Wie können Öko-Unternehmen heute erfolgreicher Nachhaltigkeits-Themen kommunizieren, um sich auf einem umkämpften Markt gegenüber den konventionell wirtschaftenden zu positionieren und auch durchzusetzen?

Die BioFach und die Vivaness laden zum nächsten Termin der Weltleitmesse in insgesamt sieben Foren zum Austausch: Fachhandels Forum, Fair Forum, Gastro Forum, Textil Forum, Vivaness Forum, Wein Forum. Siehe auch „Presseinformation der Biofach vom August 2011“

Flattr this!

Es gibt 1 Kommentar

Add yours

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.